Die Maus ist 8 Monate alt!

Es ist unglaublich, wie sehr sich die kleine Dame in den letzten vier Wochen wieder weiterentwickelt hat!
Vor allem hat sie einen rasanten Mobilitätssprung hingelegt: vor ca. 3 Wochen begann sie, unterm Tisch an der Querstrebe aufzustehen. Inzwischen steht sie auch selbständig am Couchtisch und an unserem Wohnzimmerschrank auf. Und seit gestern beginnt sie, sich vorsichtig an den Möbelkanten vorwärts zu bewegen… Wow!
Sie hagelt des öfteren hin, aber man hat das deutliche Gefühl, dass sie dann nicht vor Schmerz weint, sondern aus Ärger, Wut und Enttäuschung darüber, dass etwas nicht so hingehauen hat, wie sie das vorhatte. 😉 Sie mag sich dann auch gar nicht so richtig trösten lassen, so als ob sie ihrem Unmut erst einmal Ausdruck verleihen möchte, bevor sie sich anderen Dingen zuwendet.
Auch das Sitzen klappt jetzt schon richtig gut. Sie robbt gerne zu Absätzen (unterstes Regalbrett, eine kleine Matratze, die auf dem Boden liegt…) und setzt sich dann daneben, indem sie sich mit den Armen auf dem Absatz aufstützt und sich daneben auf den Po plumpsen lässt. Ach, schwer zu beschreiben. Es funktioniert jedenfalls inzwischen sehr routiniert.
Ihre superschönen Augen bleiben weiterhin bläulich. Es ist kein klares, strahlendes Blau, sondern eher so ein dunkles Blaugrau, wie die Wolken vor einem Gewitter, mit ein paar kleinen bräunlichen und grünlichen Flecken durchsetzt. Alles in allem eine schwer zu beschreibende Farbigkeit. Mal sehen, ob sich da noch was ändert oder nicht.
Ihre dunkelbraunen Babyfläumchen auf dem Kopf weichen langsam aber sicher neuen, sehr hellblonden Haaren, so wie es bei allen meinen Kindern war. Meine beiden Jungs waren als Kleinkinder auch beide hellblond und werden dunkler, je älter sie werden. Ich selber bin auch mit ca. 30 wieder bei einem schönen, warmen Dunkelbraun angekommen gewesen, das sich nun leider kontinuierlich wieder total entfärbt. 😉
Zähne sind weiterhin keine in Sicht, nicht mal als „dicke Delle“ auf der Kauleiste. Trotzdem kaut sie wie ein Weltmeister alles, was ihr zwischen die Kiefer kommt – Brotstückchen, Reiswaffel, Banane, ab und zu sogar kleine Häppchen so „verbotener“ Dinge wie Marmeladenbrot oder Pommes. 😉 Leider habe ich noch eine Menge der 4-Monats-Gläschen, sonst hätte ich schon auf die stückigen 8-Monats-Menüs umgestellt – die wird sie sicher mit Bravour meistern. Ihre Brüder waren da ganz anders. Alles, was stückig war, war ihnen lange nicht geheuer. Der Große hat es ohne Kauen versucht und ganze Nudeln am Stück heruntergeschlungen und der Kleine hat gewürgt, was das Zeug hielt… 😉
Ihre Stimme trainiert die kleine Frau auch ausgiebig. Sie quietscht weiterhin immer wieder in den höchsten Tönen, was dann so richtig im Ohr scheppert und mich schier verrückt macht, sie plappert aber auch nette dada-baba-gogo-Geschichten vor sich hin und liebt es, im ratternden Kinderwagen ihre Stimme auf „aaaaaaah“ oder „oooooooh“ vibrieren zu lassen.
Ihren Wortschatz erweitert sie stetig, versteht die Worte „Essen“ und „Trinken“ und macht seit ein paar Tagen ganz stolz „WinkeWinke“ und „Ei“.
Sie ist so zuckersüß zur Zeit, ich könnte sie den lieben langen Tag knuddeln und herzen! Mein Herz wird ganz weich und warm, wenn ich sie betrachte, wie sie lacht, wie sie ihre Brüder und ihren Papa anschmachtet und wenn sie ihr verschmitztes winziges MonaLisaLächeln aufsetzt oder wenn sie sich an mich schmiegt mit ihrem kleinen, warmen duftenden Körper und ich mein Gesicht an ihr Köpfchen lege und über die watteweichen Härchen streiche. *seufz* 🙂
Aktuelle Fotos folgen im geschützten Posting.
Advertisements

2 Gedanken zu „Die Maus ist 8 Monate alt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s