Aus der Not eine Tugend gemacht

…haben wir heute, weil unser Kurzer gestern im Laufe des Tages gesundheitlich ziemlich einknickte, Fieber bekam und dann ca. 1 Stunde nach dem Einschlafen (mal wieder) sein ganzes Bett vollspuckte. Also musste alles abgezogen werden, inclusive der Matratzen selber, die dann die Nacht über wild im Raum herumstanden, das Bett nur noch ein leeres Gestell. Unser Kind durfte im Bett des Göttergatten schlafen, der wiederum schlief im (zur Zeit leerstehenden) Bett des Großen, der ja seit gestern mit seinem Pa unterwegs ist.

Und da nun also heute morgen das große 1,60m-Bodenbett eh schon quasi „halb abgebaut“ war, nahmen wir das zum Anlass, es ganz zu beseitigen und stattdessen das alte Kinderbett des Großen aufzubauen. Lustigerweise hatte ich nämlich gerade gestern mit dem Kurzen besprochen, dass wir das in der Woche nach Ostern machen wollen, weil er gerne mehr Platz zum Spielen hätte und sowieso das alte Gitterbett immer schon sooo toll fand.

Und weil wir gerade dabei waren und aufgrund der Krankheit des Kurzen sowieso nicht weg konnten, haben wir im Laufe des Tages das gesamte Kinderzimmer um- und aufgeräumt, ausgemistet und neu gestaltet. Richtig schön ist es geworden und jetzt hat der kleine Kerl mindestens doppelt so viel Platz zum Spielen wie vorher! Morgen mach ich gleich mal Fotos.

Die Maus hat die Spielküche „geerbt“, mit der er sowieso kaum noch spielte. Eigentlich wollte ich sie ja verschwinden lassen und dann zu Weihnachten upgraden und ihr schenken, aber ich brachte es nicht übers Herz, sie ihr „wegzunehmen“, da sie die Küche sehr liebt, immer dran aufsteht, sämtliche Türen auf- und zumacht und begeistert alle Töpfe, Tassen und Teller rausräumt. Also haben wir sie nun doch einfach zu ihr ins Zimmer gestellt. Mal sehen, vielleicht werde ich einfach nur einen Großteil der Kochutensilien und Spiellebensmittel herausnehmen und dann Richtung Weihnachten das Ganze wieder auf Vordermann bringen bzw. ergänzen, damit sie es dann vom Christkind bekommen kann. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s