Wunschträume

Heute früh am Frühstückstisch:

Wir bereden, wer in den Ferien welche häuslichenTätigkeiten übernehmen möchte / muss. Denn wenn keiner Schule oder Kindergarten hat bzw. zur Arbeit muss, dann möchte ich gerne, dass der Haushaltskram geteilt wird. Bitte, Danke.

Unser Großer bekommt die Wäsche aufgebrummt. Aus pädagogischen Gründen. Wer sich ständig sämtlichen Dreck an Shirt oder Hose abwischt, der muss einfach mal lernen, welchen Aufwand es bedeutet, das entsprechende Kleidungsstück wieder in seinen Urzustand zurückzuversetzen.

Der Göttergatte erklärt sich bereit, die Bäder / Toiletten zu putzen.

Dann wenden sich die Köpfe dem Kleinen zu. „Uuund? Was könntest Duuu machen?“ fragt der Papa.

Da erscheint ein schelmisches Grinsen auf dem Gesicht des Kurzen. „Ich spiel iPad!“

😀

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s