Ins Netz gegangen #2 – To Do’s, so weit das Auge reicht

„Ich kann nur sagen, seit ich Kinder habe, ist mein Leben eine To-Do-Liste, die abgearbeitet werden muss.“

Ein sehr erheiternder und wahrer Artikel übers Mutterdasein von Frau Mutter.

Und ich mach jetzt mal die Augen zu! Wie schön! Kein Staub, keine Spielzeugberge, kein Wäschekorb…

Advertisements

8 Gedanken zu „Ins Netz gegangen #2 – To Do’s, so weit das Auge reicht

    • Naja, vielleicht, weil es ja leider nur Aufschub bedeutet…. 😉 Ich hatte vorgestern noch das heulende Elend, als ich die Augen wieder aufgemacht habe…. aber da hilft nichts, da muss frau dann durch. Ich habe meine Kleinen rekrutiert und wir haben das ganze Wohnzimmer nach hergeschlepptem Kram der Familienmitglieder durchforstet, die Sachen nach Personen auf Häufchen sortiert und zum Schluss eine Strichliste angelegt. Das größte Ferkel (der Große, 19 Striche!) muss nächste Woche einmal das Wohnzimmer alleine aufräumen. Die Kleinen freuten sich diebisch und hatten so beim Aufräumen ihren Spaß. Und hinterher sah die Welt schon wieder ein klitzekleines Bisschen besser aus. 🙂

      • Ach ja, mein Unterbewusstsein hat wohl schon geahnt, dass die Sache einen Haken hat … Ein schwacher Trost immerhin: Fräulein Tochter und Herr Sohn sind inzwischen so groß, dass immerhin das Wohnzimmer chaosfreie Zone bleibt.

      • Na, das ist ja schon mal was! Die Zimmertüren kann man ja zumachen…. 😉 Bei meinen Kindern hilft übrigens die Drohung, dass ich, falls sie jetzt nicht endlich aufräumen, selber Hand anlege – und den ganzen Kram einfach rauswerfe. Bis jetzt glauben sie mir das noch, hähä.

      • Das Dumme an diesen Drohungen ist nur: Irgendwann muss frau sie wahr machen, um glaubhaft zu bleiben. Ich spreche da aus Erfahrung ;). Lieber: Tür zu und gut ist’s.

      • Och, ich hätte jetzt kein Riesenproblem damit, hier mal eine Schubkarre voll Kram wegzuwerfen…. 😉 Liebe Marie, glaube mir, die Kinder fürchten meine Drohung – und räumen ihr Zeug dann lieber selber weg. Überzeugend rüberkommen ist alles. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s