Vom wertvollen Nutzen gründlicher Zahnhygiene

Der Kurze und die Maus spielen mit dem Papa „Aazt“. Der Kurze ist der Patient und wird vom Ärzteteam Papa und Maus behandelt.
Plötzlich beschließt der Patient: „Ich bin jetzt tot!“
Papa Aazt wendet sich an seine Kollegin Doktor Maus: „Der Patient ist tot, kann man da noch was machen?“
Darauf Doktor Maus nüchtern: „Ja, Zähneputzen!“

😀

Advertisements

4 Gedanken zu „Vom wertvollen Nutzen gründlicher Zahnhygiene

    • Ach Mara, ja das stimmt. Für Kinder sieht das alles noch so einfach aus, bis sie dann konkrete Erfahrungen mit dem Tod machen. Dann kommt auch die Trauer und die Erkenntnis, dass man diesen Zustand leider mit gar nichts wieder rückgängig machen kann.
      Aber der Tod gehört nunmal zum Leben, da lässt sich nichts dran ändern….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s