Was zum Schmunzeln zum Jahresende

Die Maus weist ihren großen Bruder an, das Spiel aufzuräumen, das sie gerade gespielt haben. Auf seine Nachfrage,warum er das denn nun machen soll, antwortet sie überlegen:“Weil ich Darth Vader bin!“
😀

Beim Frühstück. Die Maus klappt einen kleinen Rest ihres Nut.ella-Croissants zusammen und postuliert:“Guck mal, wie eine Mussel unter dem Meer…mit Kackwuast innen drin!“
😛

Der Kurze wirft mir seine Schlafanzughose zu, damit ich sie ihm umdrehen kann. Ich fange sie. Daraufhin kommt anerkennend: „Hey, Mama, ganz gut gefangen für so ne alte Frau!“
:-O

Ich erzähle beim Frühstück von einem nervigen Alptraum, in dem seltsame Prüfungen, verpasste Abgabetermine und hektische Versuche, die eigenen Fehler noch rechtzeitig auszubügeln, die Atmosphäre bestimmt hatten.

Daraufhin meint unser Fast-Teenager trocken: „Für dich ist das ein Alptraum, Mama, für mich ist es Realität!“

Tjoa. 😉

Advertisements

2 Gedanken zu „Was zum Schmunzeln zum Jahresende

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s