Mini-Basteltipp: Glitzerringe aus Tesa

Gestern hatte unser Erstklässler eine tolle Bastelidee: aus einem Streifen Tesa und ein paar Glitzersteinen kann man ganz einfach einen edlen Glitzerring herstellen:

Und das braucht man dazu:

Tesa, Schere, Glitzersteine oder -karton

Tesa, Schere, Glitzersteine oder -karton

Als erstes einfach einen Streifen Tesa abrupfen und mit der Klebefläche nach oben auf den Tisch legen.

Als erstes einfach einen Streifen Tesa abrupfen und mit der Klebefläche nach oben auf den Tisch legen.

Nach Belieben mit Glitzersteinen bekleben (nur nicht zu viele, sonst wird der Ring zu groß!)

Nach Belieben mit Glitzersteinen bekleben (nur nicht zu viele, sonst wird der Ring zu groß!)

Dann die Enden kürzen - an einer Seite ganz abschneiden, an der anderen ein Stück überstehen lassen.

Dann die Enden kürzen – an einer Seite ganz abschneiden, an der anderen ein Stück überstehen lassen.

Nun einfach zusammenfügen, und: Voilá!

Nun einfach zusammenfügen, und: Voilá!

Geht ganz einfach und die Kids finden die Ringe tooooll! Sogar die Maus konnte das ganz alleine basteln.

Der kurze mit Glitzerring

Der Kurze mit Glitzerring

Die beringte Maushand.

Die beringte Maushand.

Kann ich mir auch als tolle kleine Bastelei zum Beispiel für einen Prinzessinnengeburtstsag o.ä. vorstellen! Die quadratischen Glitzerkartonstücke habe ich mal irgendwo in einem Riesenbeutel bestellt…. leider weiß ich nicht mehr, wo. Ist schon ein Jahr her…. Einfach mal googlen unter Dekosteine / Dekoaufkleber oder so.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s