Schlimme Träume

Unsere Kinder wissen, dass sie jederzeit nachts zu uns kommen dürfen, wenn sie etwas plagt – zum Beispiel ein schlimmer Traum. In den letzten Jahren habe ich da ja schon so einige Stories mitten in der Nacht zu hören bekommen  – von Hexen, die einen verzaubern, von bösen Tieren, die einen beißen wollten und so weiter….

Aber das abgefahrenste Setting kam doch vom Kurzen neulich:

„Mama, ich war Gemüse und ein Mann hat mich in einen Topf geschmissen und den Deckel drauf gemacht. Da war die Luft so heiß drin, ich konnte gar nicht mehr atmen!“

😀

Was es alles gibt…..

PS: Im Stillen hat er mir anvertraut, dass er des öfteren nachts aufwacht und sich einfach einen Traum ausdenkt, dann rüberschleicht und ihn der neugierigen Mama präsentiert, damit er sich dann gemütlich ankuscheln und weiterschlafen kann! Tse. 😀

Seiner Aussage nach gilt as aber nicht für die oben genannte Geschichte!

Advertisements

3 Gedanken zu „Schlimme Träume

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s