Toiletten-Wettlauf deluxe

Puh!

Mit einer Toiletten-Trainier-Maus, die sich gerade aus lauter Begeisterung 20 Mal hintereinander aufs Töpfchen setzt und dann Hilfe beim Wiederanziehen braucht oder zur Abwechslung doch mal vor lauter Versunkenheit ihr Geschäft am falschen Ort verrichtet, was entsprechende Beseitigungsmaßnahmen erfordert,

und

einem armen, von einem merkwürdigen Durchfall geplagten Kurzen, der deshalb ca. 4-5 Mal in der Stunde wie gestochen Richtung Bad rennt und dann bei mindestens jedem zweiten Mal ein „kleines Unglück“ vorzuweisen hat, kommt man vor lauter von einer Toilette zur nächsten hetzen kaum noch zu was anderem….

Ich hoffe, dass wenigstens die mysteriöse Diarrhö bald wieder aufhört. Abgesehen davon geht es dem Kurzen nämlich wunderbar. Kein Unwohlsein, kein Fieber, keine Übelkeit, keine Kopfschmerzen – rein gar nichts, was irgendwie auf einen Infekt hinweisen würde.

Und die Maus übt das heute übrigens zum ersten Mal, nachdem sie das im Urlaub (und meistens nackig) so wunderbar gemanagt hat. Mit Klamotten am Po ist das aber schwieriger, das kenne ich schon von den anderen beiden Kindern, denn die muten eher wie eine Windel an und wenn man sie nicht dran erinnert, dann denken die Kids einfach nicht mehr dran, dass da ja nur noch eine Unterhose ist.

Wird also auch sicher bald besser werden. Uff…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s